Mac dateien downloaden

Ein Download ist ziemlich nutzlos, wenn Sie es nicht auf Ihrem Mac finden können. Wenn der Browser, in den Sie eine Datei heruntergeladen haben, noch geöffnet ist, können Sie den Download direkt dann und dort abrufen. Safari ist Apples eigener Internetbrowser und die Standard-Browser-App auf allen iMacs und MacBooks. Wenn Sie im Web sind und eine Datei herunterladen möchten, ist es einfach genug, dies mit Safari zu tun. Der nächste Schritt, um Ihren Workflow effizienter zu gestalten, besteht darin, Ihren Browser anzuteilen, Ihnen die Möglichkeit zu geben, anzugeben, wo Sie Ihre Dateien speichern möchten, anstatt ALLES in Ihren Downloadordner zu legen. Der Ordner Downloads wird treffend benannt, da dort alles landet, was Sie von Safari – oder anderen Browsern – herunterladen. Diese Einstellung kann geändert werden: Gehen Sie in Safari beispielsweise zu Safari > Einstellungen, klicken Sie auf Allgemein, wählen Sie Andere aus Dateidownload-Speicherort, und wählen Sie dann einen anderen Ordner aus. Die meisten Menschen bleiben jedoch bei der Standardeinstellung. Sie müssen keka nicht einmal öffnen, um eine Datei zu komprimieren, sie in Ihrem Dock aufzubewahren und von dort aus zu verwenden.

Ziehen Sie Einfach Ihre Dateien und Ordner auf das Dock-Symbol oder das Keka-Fenster, um eine schlankere Version von ihnen zu erstellen. Während die Datei heruntergeladen wird, können Sie weiter surfen oder sogar zusätzliche Dateien herunterladen; Die Statusliste Downloads hilft Ihnen, den Überblick darüber zu behalten, was vor sich geht und wann die Übertragung abgeschlossen sein wird. Um die Statusliste Herunterladen von der Tastatur anzuzeigen, drücken Sie cmd+Option+L. Sie können auch auf die Schaltfläche Herunterladen in der oberen rechten Ecke des Fensters klicken, um die Download-Liste anzuzeigen. Wir empfehlen zwar, den Ordner Downloads als Standardspeicherort für Ihre Safari-Downloads zu belassen, Sie können jedoch bei Bedarf den Standarddownloadspeicherort ändern. Standardmäßig wird Google Chrome, Safari und Firefox alles, was Sie herunterladen, in den Download-Ordner Ihres Kontos eintragen. (/Users/YourAccountName/Downloads). Klicken Sie bei anderen Dateien, z. B. statische Bilder, mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie auf Bild speichern unter, wo Sie auswählen können, wo die Datei gespeichert werden soll. Wie Sie unten in neueren Versionen von macOS sehen können, gibt Ihnen das Menü die Möglichkeit, Bild in “Downloads” zu speichern, den Ordner, der der Standardspeicherort für alle Dateidownloads auf Safari auf allen Macs ist.

Safari gibt Benutzern nicht die Möglichkeit, anzugeben, wo Dateien mit jeder Downloadinstanz heruntergeladen werden sollen. Sie können Safari weiterhin verwenden und die Dateien aus Ihrem Downloads-Ordner manuell in Ihren SVG-Ordner verschieben, wenn Sie möchten, aber wir empfehlen Google Chrome dringend, um Ihren Workflow zu beschleunigen! Methode 2: Klicken Sie im Finder in der Menüleiste auf Gehe und wählen Sie Downloads aus. Wenn unter dem Menü “Gehen” keine Option Downloads angezeigt wird, klicken Sie auf Startseite. Der Downloadordner sollte auch in Ihrem Home-Ordner sichtbar sein. Hier sehen Sie auf der Apple-Website einen Link zum Herunterladen von Bildern der AirPods Pro. In diesem Fall können Sie links klicken und die Dateien werden heruntergeladen.

Categorie Senza categoria

Share this post